top of page
Lebenskrise

Lebenskrise

Was mache ich denn jetzt? 

Wie komme ich hier wieder heil raus?

Welche Entscheidung ist die richtige?

Ich kann nicht mehr klar denken, geschweige denn fühlen wer ich bin, oder was ich brauche!

Nutze deine Lebenskrise als Chance, und finde dich durch sie. Werde stark durch diese Herausforderung!

Lebenskrise bewältigen

Blickwechsel Kerstin Haag Burnout Wege aus der Erschöpfung

Manchmal geht die Achterbahn des Lebens auf Talfahrt...

Du stehst an einer Kreuzung in deinem Leben und weisst nicht, welchen Weg du einschlagen sollst? Vielleicht liegen auf deinem Weg scheinbar unüberwindbare Hindernisse? Alte Verletzungen, die dich einholen? Dabei hast du alles unternommen, um sie stets zu meiden, doch dieses Mal scheint es nicht machbar. 

Es überfordert dich, macht dir Angst? Eine Situation, die durchaus beängstigend sein kann und viel Kraft kostet. Die Nerven liegen blank, die Gedanken im Kopf kreisen. Und in diesem Zustand sollst du dann auch noch Entscheidungen treffen, deinen Alltag bewältigen? 

Nicht selten kann solch eine Situation auch zum Zusammenbruch führen. Besonders dann, wenn man sich durch sie in die Enge getrieben fühlt oder wieder einmal zu spät die reissleine gezogen hat. "Ach, das wird schon, das muss. Es läuft ja. So schlimm ist es gar nicht!" Könnten das deine Worte sein?

Die Lebenskrise als Chance zur Selbstfindung nutzen:

Wenn du dich in diesem Strudel befindest, gibt es Möglichkeiten, damit umzugehen:

  • Selbstfürsorge: Nimm dir Zeit für dich selbst, damit du dich und deine Grenzen und Bedürfnisse wieder spüren kannst, um dich von ihnen leiten zu lassen. Setze klare Grenzen und lerne, “Nein” zu sagen, auch ohne schlechtes Gewissen....! Selbstfürsorge ist kein kranker und böshafter Egoismus! Du bist trotzdem, oder vielleicht gerade deswegen ein Liebe-voller Mensch!

  • Achtsamkeit: Übe Achtsamkeit, um zu üben, deine eigenen Emotionen von denen anderer zu unterscheiden.

  • Unterstützung suchen: Sprich mit Freunden und Familie über deine Gefühle, lerne um Hilfe zu bitten, und sie anzunehmen, ohne schlechtes Gewissen. Um Hilfe bitten ist keine Schwäche!

  • Akzeptanz: nimm dich mit deiner weichen Seite und deinen Emotionen an. Du musst nicht immer stark sein und kämpfen!

  • Entspannungstechniken: Meditation, Atemübungen und Entspannung können helfen.

  • Prioritäten setzen: Fokussiere dich auf das, was dir wirklich wichtig ist, und lass unwichtige Belastungen los.

Denke daran, dass du nicht allein bist. Viele Menschen haben ähnliche Erfahrungen gemacht und haben Sta¨rke ducrh ihre Lebenskrise gewonnen. Es ist keine Schwäche, Hilfe zu suchen – im Gegenteil, es zeugt von Stärke und Selbstfürsorge. 

mein Angebot für dich:

Ich unterstütze dich mit Hilfe des Life Coachings und der Kinesiologie darin, in deine Körperwahrnehmung zurückkehren, um Kontakt zu dir selbst und deinen Emotionen aufzubauen. Denn hier liegt deine Antwort verborgen. Hier steht geschrieben, was genau du brauchst, um diese Herausforderung meistern zu können. Deine Seele weiss, welchen Weg du einschlagen möchtest und wie du heilen kannst. Gerne gehe ich mit dir dafür auch hinaus in den Wald, direkt hier nebenan für ein NaturCoaching.

Auch mein Retriever Rüde Ogara begleitet dich gerne in deinem Selbstfindungsprozess und kann auf Wunsch während deinen Coaching mit Kinesiologie Sitzungen anwesend sein. 

Gerne unterstütze ich dich darin,

  • Möglichkeiten zu finden, mit denen du wieder zu Kräften kommen kannst, damit du diese Kraft für die nötige Veränderung | Heilung | Entscheidungsfindung einsetzen kannst

  • deinen eigenen Raum aufzubauen und darin "aufzuräumen"

  • Kontakt zu deinem Körpergefühl aufzubauen und deinen Emotionen, damit du wieder Kontakt zu deinem wahren ICH gewinnst und somit ...

  • ... rauszufinden, was genau du wirklich willst

  • zu erkennen, was du in dieser Lebenskrise für dich und deine Zukunft an Handwerkszeug gelernt hast

  • die Angst vor einer Entscheidung zu bewältigen

  • zu unterscheiden, welche Gefühle, welche Entscheidung, welcher Ballast von dir sind, und welche du von anderen aufgenommen hast

  • dein Körpergefühl wieder als Wegweiser zu verstehen

  • Methoden zur Stressreduktion im Körper und Geist, individuell an dich angepasst, zu finden

  • deinen Ballast abzuwerfen und deine seelischen Wunden zu heilen, ohne dich von der Heftigkeit deiner verdrängten Gefühle überwältigen zu lassen. 

  • deine Feinfühligkeit verstehen zu lernen, und ihren Umgang zu üben, damit sie nicht weiterhin Auslöser für deine Überforderung ist.

das kann ich Dir
als Life Coach und Kinesiologin
nicht bieten

  • Ich bin keine Psychologin, Therapeutin oder Psychoanalytikerin. Ich kann dich nicht analysieren, kann Dir keine Diagnose oder Therapie geben. Ich bin als Coach und Kinesiologin auch nicht darin ausgebildet, zu sehen, wann der Moment da ist, in dem Du Dich in körperlicher oder psychischer Gefahr, gar Lebensgefahr begibst. In diesem Fall rate ich dringend dazu, einen geeigneten Therapeuten aufzusuchen.​

  • Ich begleite dich. Ich leite nicht. Ich bin nicht diejenige, die dir sagt, was du wann machen oder nicht machen sollst. Ich gebe dir hier einen Raum, es für dich selbst rauszufinden. 

  • Falls Du suizidale Gedanken haben solltest, bitte ich Dich auch, dringend einen geeigneten Therapeuten aufzusuchen.

  • natürlich kannst du neben einer Therapie noch parallel zu mir für eine Prozessbegleitung kommen. Das machen einige Klienten und berichten positiv darüber. Therapeuten und Kinesiologen/ Coaches haben unterschiedliche Herangehensweisen, die sich gegenseitig durchaus bereichern. 

  • Die Begleitende Kinesiologie stellt keine Heilkunde dar und ist kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Sie ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.

  • Hier geht es zu den AGB's

Ich begleite Menschen mit Life Coaching und Kinesiologie durch ihre Lebenskrisen auf dem Weg zu sich selbst. Gerne auch in Anwesenheit meines Hundes, oder im Wald für ein Waldbaden | Naturcoaching. Die Sitzungen finden in Hergenrath in meinen Räumlichkeiten statt, bald in meinem Bauwagen, inmitten unseres schön gestalteten Gartens, in der Nähe von Eupen | Kelmis | Aachen (NRW | Deutschland) an.

Du möchtest gerne mehr über die Themen Hochsensibilität, Naturerlebnisse, Stress- und Angstbewältigung und Selbstfürsorge erfahren? 

Ich lerne nicht nur aus Weiterbildungen, eigener Lebenserfahrung, Fachbüchern und meinen Klienten. Ich lerne auch unwahrscheinlich viel von den Tieren und durch den intensiven Umgang mit ihnen. Möchtest du auch etwas in die Welt der Tierpsychologie eintauchen? 

Dann stöbere doch gerne ein wenig in meinem Blog und mach es dir gemütlich. Viel Spass beim Lesen und entdecken.

bottom of page