top of page
kinesiologischer Muskeltest.jpg
Artikel für einen Blog schreiben.jpg

Wissenschaft

sich Fragen stellen

Antworten bekommen

Zusammenhänge verstehen

Erkenntnisse sammeln

Blume_edited.png
Blume_edited.png

Warum die Wissenschaft?

Ich liebe die Wissenschaft. Ich habe sie erst studiert, später gelesen und immer wieder ausprobiert. Ich liebe es, mir mit diesem Wissen weitere Fragen zu stellen und diese zu beantworten.

Warum äußert sich Stress oder Angst so? Was macht das in uns Menschen? Wie entstehen Muster, die wir nur schwer loswerden? Wie können wir unseren internen PC, unser Gehirn, wieder umprogrammieren? Wie kann ich mein Gedankenkarussell steuern?

Durch mein Studium in Tiermedizin habe ich schon ein gutes Verständnis für die Einwirkung von Stress auf Körper und Geist. Aber hier hat mich ganz besonders die Ausbildung zum Potentialentfaltungscoach nach Dr. Gerald Hüther weitergebracht. Er ist ein führender Neurobiologe und versteht es, die Interaktionen zwischen dem Hirn und dem Menschen als soziales Wesen zu verbildlichen. Denn wenn man diese Interkation versteht, dann versteht man auch seinen Mitmenschen und sich selbst in seinem Denken, Fühlen und Handeln!

Vielleicht kann die Wissenschaft auch dir helfen, Antworten zu finden, um deinen Gedankenstrom etwas zu beruhigen und zu ordnen?

bottom of page