Acerca de

Homöopathische Medizin

TierHomöopathie

klassische Homöopathie für Kleintiere

geeignet bei

  • Kleintieren

  • chronische körperliche Probleme des Tieres

  • immer wiederkehrende körperliche Probleme beim Tier

  • der Tierarzt weiß nicht weiter

  • Verhaltensauffälligkeiten des Tieres

  • seelische Probleme

ACHTUNG nicht bei akuten Erkrankungen oder gar Notfällen! Meine Praxis ist nicht dafür ausgerichtet!

die erste Sitzung

Auch hier besteht meine Arbeit aus einem Mix, denn wir arbeiten sozusagen im "Zwiebelschalen-Prinzip". Ich versuche das Tier als "Ganzes" zu betrachten: den Körper, den Geist und die Seele. Somit packe ich nicht das Problem des Tieres direkt mit der Homöopathie an, sondern arbeite mich langsam mit dir zusammen vor. 

Zuerst kommt die TierPsychologie zum Einsatz: In der ersten 2 stündigen Sitzung wird geschaut, welchen Stress das Tier mitbringt. Aber auch auf den Besitzer wird geschaut! Durch die Tierpsychologie kann ich auf den Stress und das Umfeld des Tieres eingehen, und anhand der Kinesiologie und dem Coaching hast du als Besitzer die Chance, deine Ausstrahlung und deine Kommunikation zu betrachten, und zu schauen, ob du vielleicht auch eine Angst oder einen Stress sendest, ohne es zu wollen.  Du erhältst von mir Handwerkszeug, das du zu Hause austetst. Daraufhin wird geschaut, was sich durch diese Interventionen vielleicht schon für Veränderungen am Tier ergeben. 

Deine Beobachtungen bringst du bei den folgenden Sitzungen mit. Sie sind die Basis für die weitere Arbeit.

weitere Sitzungen

Hier erst kommt die Tierhomöopathie ins Spiel.

Bleiben noch Verhaltensauffälligkeiten, oder gar körperliche Symptome, nach der TierPsychologie, dann setzen wir die Homöpathie ein. 

Auch hier ist es wichtig zu sagen, dass es ein Prozess ist. Es gilt unter den tausenden von Präparaten das eine Richtige zu finden. Dazu brauche ich eine gute Beschreibung der körperlichen, sowie psychischen Symptome eures Tieres. Je skurriler das Symptom, umso brauchbarer in der Homöopathie.

Es ist durchaus möglich, dass das richtige Präparat nicht direkt beim ersten Mal gefunden wurde, weiteres Suchen und Beschreiben, und tieferes Eindringen in die Persönlichkeit des Tieres sind dann nötig, meinerseits und deinerseits, denn auf das Beobachten kommt es an!  

Kosten und Dauer

  • erste Sitzung: 2 Stunden - 120€

  • weitere Sitzungen: 1 bis 1.5 Stunden - 90€ 

ACHTUNG: ich bin zwar diplomierte Tierärztin, praktiziere aber schon lange keine klassische Tiermedizin mehr. Das heisst, ich stelle keine Diagnosen, verabreiche keine Medikamente und nehme keine Veränderungen an der vom Tierarzt verabreichten Medikation vor. Ich rate dir als Tierbesitzer und Laie auch dringend davon ab, dies in Eigenregie zu probieren.  Natürlich kann es durchaus sein, bzw es ist das Ziel, dass durch die Vergabe von Homöopathie keine oder weniger Medikamente nötig sein sollten, jedoch verweise ich hierfür an deinenTierarzt, der sich in der klassischen Medizin besser auskennt, als ich mittlerweile... Jedem seinen Fachbereich...

Gerne verfasse ich für den/die KollegIn ein paar Worte, die du ihm/ihr zukommen lassen kannst. Hier ist Teamwork gefragt!