top of page
was ist Hochsensibilität? Merkmale und Tipps

du möchtest wissen, was Hochsensibilität ist, was ihre Herausforderungen sind, und wie die Lösungen dazu aussehen?

Herzlich willkommen! So geht es jedem Menschen, der sich mit seiner Feinfühligkeit und grosser Empathie befasst. Erst einmal tut es dir bestimmt gut zu wissen, dass es doch 'normal' ist, so zu sein, wie du bist. Danach kommt direkt die Einsicht, dass es dann wohl auch noch andere Menschen auf diesem Planeten gibt, die so fühlen und denken wie du.

Ja, die gibt es! Und zwar ziemlich viele! Ich mit inbegriffen!

Dann kommst du schnell dahin, dass du durch diese feinfühlige Wesensart doch die ein oder andere Herausforderung im heutigen schnelllebigen und oft etwas rüdem Alltag hast.

Du hast viele Fragen? Gerne unterstütze ich dich darin,

deine Antworten zu finden!

was ist Hochsensibilität?

Hochsensibilitaet: Merkmale & Tipps | Kerstin Haag Blickwechsel | Life Coaching mit Kinesiologie | Eupen Aachen Kelmis Hergen

Hochsensibilität ist kein Defizit, keine Krankheit, sondern ein Geschenk. Du nimmst die Welt intensiver wahr – sei es das Rascheln der Blätter im Wind, der Duft von frisch gebackenem Brot oder die subtilen Stimmungen in einem Gespräch. Deine Sinne sind wie feine Antennen, die ständig auf Empfang stehen.

Merkmale der Hochsensibilität:

verstärktes Wahrnehmen der Innen- und Aussenwelt

intensive Verarbeitung auf Ebene des Körpers, der Gedanken und Emotionen 

Verstärktes Wahrnehmen

Du nimmst umweltbezogene Details intensiver wahr. Jeder Klang, jeder Geruch, jede Berührung erreicht dich auf einer tieferen Ebene. Auch deine innere Welt, dein Körperempfinden, ist stark ausgeprägt. 

 

Intensives Verarbeiten auf Gedanken- und Emotionsebene

Jeder Input löst eine tiefe Emotion aus. Es entstehen neue Gedanken, die bis ins Detail analysiert werden. Der Kopf ist voll,  das Herz läuft über. 

 

intensives Verarbeiten auf körperlicher Ebene

Oft sind hier körperliche Signale wie Kopf- oder Bauchschmerzen eine Begleiterscheinung.

 

Stärkere Gefühlsreaktionen

Freude, Trauer, Angst – alles wird intensiver erlebt. Du bist sehr empathisch und spürst die Emotionen anderer Menschen. Du hast ein grosses Herz und ein starkes Bedürfnis danach, Anderen Gutes zu tun, und Harmonie herzustellen. 

deine möglichen Herausforderungen durch die Hochsensibilität:

Manche hochsensible Menschen explodieren nach außen, während andere sich nach innen zurückziehen. Diese unterschiedlichen Reaktionen sind Teil der individuellen Vielfalt und sollten mit Verständnis und Akzeptanz betrachtet werden. Zusätzlich tragen viele Hochsensible einen schweren Ballast mit sich – die tiefen Verletzungen, die sie durch ihre intensiven Emotionen erleben. Diese aufkeimenden Gefühle können Angst machen, ihre Heftigkeit ist oft überwältigend. Du neigst vielleicht dazu, deine Gefühle zu unterdrücken und hast Probleme damit, sie zu befreien. Emotionale Belastung ist die Folge.

Die Vielzahl an wahrgenommenen äusseren und inneren Reizen kann dich schnell überstimulieren. Ein lauter Raum, ein hektischer Tag – das kann zu Erschöpfung und Stress führen.

Der Kopf ist voller Gedanken. Du hast ale Mühe damit, ihn wieder frei zu bekommen. Konzentrieren, schlafen, dich zur Ruhe setzen kann schwierig werden. 

Es ist wichtig, diesen Aspekt der Hochsensibilität anzuerkennen und Wege zu finden, diesen Ballast zu lindern und zu heilen.

 

Hochsensibilität erfordert Achtsamkeit, Selbstfürsorge und Verständnis. 

Gerne unterstütze ich dich darin,

deinen Stress zu reduzieren

Abgrenzung zu üben

dein Anderssein als Individualität mögen zu lernen

dich verstanden zu fühlen

deinen emotionalen Ballast abzuwerfen 

dich von der Heftigkeit deiner verdrängten Gefühle nicht überwältigen zu lassen

und dich somit von deinen unterdrückten Gefühlen zu befreien

deinen Kopf wieder frei zu bekommen

deine Hochsensibilität verstehen zu lernen

den Umgang mit deiner Hochsensibilität zu erlernen

mögliche Folgen von nicht verstandener und integrierter Hochsensibilität

Nicht die Hochsensibilität ist das Problem.

Sondern die Tatsache, dass du dich nicht traust, du selbst zu sein

... weich ... emotional ... empathisch ...

und somit ständig probierst, dich anzupassen.

Sei es, weil du dir selbst nicht den Raum gibst,

sei es, weil du Angst hast,

sei es, weil du schlechte Erfahrungen gemacht hast,

sei es, weil du noch nicht weisst, wie du mit diesen Talenten umgehen kannst,

Stress macht sich in dir breit

unterdrückte Gefühle sammeln sich an und wollen befreit werden

dein Kopf wird immer voller und du sehnst dich danach, ihn frei zu bekommen

Das raubt Kraft und Freude!

Stress - Angst - Burnout und Depression können die Folge sein. 

Mein Hund 'Ogara' ist mein vierbeiniger Kollege. Wenn du möchtest, unterstützt auch er dich auf deiner Reise!

Ogara tiergestütztes coachen.jpg
Coaching in der Natur.jpg
Waldbaden Naturcoaching.jpg

Du liebst die Natur
und du bist gerne in Bewegung?

Wunderbar, ich auch!

Dann gehe ich gerne mit dir während den Kinesiologie und Coaching Terminen, oder dem Informationsgespräch 

in den Wald direkt nebenan.

Blog mit Blickwechsel 

Inspirationen rund um die Themen
Hochsensibilität, Persönlichkeitsentfaltung,
Tierpsychologie, Kreatives, Wandern und Naturerlebnisse

  • Instagram
  • Facebook
  • Youtube

Blickwechsel mit Kerstin

Du möchtest weitere Inspirationen und Blickwechsel für deinen feinfühligen Alltag erhalten?

Dann folge mir über Social Media und sammle wertvolle Momente zum Anhalten und Innehalten.

bottom of page