top of page

Kinesiologie
für hochsensible Kinder und Jugendliche
in Ostbelgien
in der Nähe von Eupen / Aachen

Hilfe zur Selbsthilfe | Kerstin Haag Blickwechsel | Kinesiologie und Coaching | Eupen Aachen Hergenrath Kelmis

Hochsensible Kinder
haben durch ihre feinfühligen Antennen
besondere Herausforderungen im Alltag

Hilfe zur Selbsthilfe | Kinesiologie und Coaching | Blickwechsel | Eupen Kelmis Hergenrath | Aachen

Herausforderungen von
hochsensiblen Kindern im Alltag 

Durch ihre Feinfühligkeit sind hochsensible Kinder oft vielen Herausforderungen im Alltag ausgesetzt. Starke Gefühle, laute Gedanken und intensives Körperempfinden und Sinneswahrnehmungen können fordern bis überfordern. Manche Kinder explodieren und bringen alles Innere laut nach Aussen, andere implodieren und schlucken die Regungen runter. In vorgegebene Systeme poder Gruppen zu passen ist somit nicht immer leicht. Das Kind fällt auf oder droht unter zu gehen. 

 

Nicht immer fällt es den Kindern selbst, oder dir als Mutter | Vater, leicht, eine Lösung dafür zu finden. Es fällt auch nicht immer leicht zu verstehen, was überhaupt dahinter steckt. Nicht selten stellst du dir als Mutter | Vater die Frage, ob das Kind sich nicht vielleicht 'nur anstellt'... schon wieder Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, extreme Müdigkeit, Wutanfälle, Heulattacken, Konzentrationsprobleme, schlechte Noten...

Aber starke unverdaute Gefühle in sich zu haben, kann so manches Chaos im Kopf und im Körper verursachen, nicht nur bei uns Grossen, auch schon bei den Kleinen! Stress und Angst können auch bei Kindern und Jugendlichen die Folge sein, bis hin zu Burnout und Depression. 

 

Ich bin selbst hochsensibel und habe hochsensible Kinder und kann viele Herausforderungen so nachvollziehen und verstehen. Sich verstanden und nicht allein, oder sonderbar fühlen, kann schon der erste Schlüssel zur Selbstliebe und somit auch zur Selbstfindung sein..

tiergestütztes Coachen mit Hund Katze Zergziege und Hühnern.jpg

mögliche Folgen von nicht verstandener und integrierter Hochsensibilität

Nicht die Hochsensibilität ist das Problem.

Sondern die Tatsache, dass dein Kind sich nicht traut,

oder die Möglichkeit hat, es selbst zu sein

... weich ... emotional ... empathisch ... 

... und Pausen braucht ...

und somit ständig probiert, sich anzupassen.

Sei es, weil es sich selbst den Raum nicht gibt und sich nicht traut,

sei es, weil es von Aussen den Raum nicht bekommt,

sei es, weil es nicht weiss, wie es mit dieser Feinfühligkeit umgehen kann.

Stress, Frust und Angst kommen auf

der Kopf ist voll

emotionaler Ballast durch unterdrückte Gefühle macht sich breit

nicht kontrollierbare Gefühlsausbrüche treten auf

Das raubt deinem Kind und dir  Kraft und Freude!

dein Kind mag Tiere, Natur und ist gerne draussen?
Wunderbar, ich auch!

Mein Retriever Rüde Ogara ist mein vierbeiniger Kollege. Er ist gerne während unserer gemeinsamen Zeit anwesend und holt euch auch schon gerne am Auto ab, wenn ihr das wollt. 

Gerne verlege ich die Kinesiologie Sitzung mit deinem Kind auch nach draussen in unseren Garten und besuche die Ziegen und Hühner

Ab September 2024 ziehe ich mit meiner Arbeit in meinen Bauwagen, der in unserem schönen naturbelassenen garten steht, direkt am Tiergehege. Ich freue mich jetzt schon darauf, mit deinem Kind dort arbeiten zu dürfen.

Dieses Ambiente macht unsere gemeinsame Arbeit eher zu einem Abenteuer, als zu einem 'ich bin ein Problem' Gefühl. Dein Kind soll sich hier wohl fühlen und Spass haben. 

Ogara tiergestützte  Kinesiologie für hochsensible Kinder und Jugendliche Blickwechsel Ker
Unterstützung für Eltern von hochsensiblen Kindern und Jugendlichen

Unterstützung für dich als Mutter / Vater eines hochsensiblen Kindes

Du wünschst dir als Mutter | Vater Handwerkszeug, um dein sensibles oder hochsensibles Kind besser durch seine Herausforderungen begleiten zu können?

Mutter und Kind.jpg

begegne deinem unbewussten Einfluss auf dein Kind

Ich unterstütze dich, in in den non verbalen Teil deiner Kommunikation einzutauchen und zu erkennen:

  • wie du durch deine Gedanken und Emotionen auf dein Kind wirkst

  • wie du dein Kind durch starke Emotionsausbrüche begleiten kannst

  • wie du dein Kind in die Potentialentfaltung ins wahre Selbst und nicht in die Anpassung und Enge begleiten kannst

vielleicht bist du als Mutter | Vater selbst hochsensibel? Meist wird es 'vererbt'

Indem du lernst, mit deinen eigenen feinfühligen Antennen im Alltag umzugehen, kann dein Kind durch Beobachtung und Nachahmung auch von dir lernen.
Bist du bereit?

Unterstützung für Hochsensible .jpeg

Ich unterstütze dich darin,

  • deine feinfühligen Antennen im Alltag nutzen zu lernen, ohne von ihnen überfordert zu werden

  • dich selbst in deiner Hochsensibilität anzunehmen

  • mehr über Hochsensibilität zu erfahren

  • deinem Kind als Vorbild dienen zu können

vielleicht möchtest du als Mutter | Vater erst einmal ein Informationsgespräch zum Thema Hochsensibilität mit mir führen?

Hochsensibilität Herausforderungen im Alltag und Lösungen.jpg

gerne informiere ich dich über:

  • was ist Hochsensibilität?

  • wo sind ihre Herausforderungen?

  • wie nehmen Hochsensible ihre Mitmenschen und Umwelt wahr? 

Unterstützung für
dein hochsensibles Kind
mit Kinesiologie

Ich begleite dein hochsensibles Kind mit Kinesiologie Sitzungen. Gerne in Anwesenheit von meinem Hund Ogara, oder auch draussen in meinem Garten, bei den Ziegen und Hühnern. 

Ab September 2024 finden die Sitzungen in meinem Bauwagen Statt.

Er steht im Garten, direkt neben den Tieren.

Kinesiologie ist eine Methode, die es mir erlaubt, anhand des Muskeltonus zu erkennen, ab wann dein Kind auf bewusster und unterbewusster Ebene in Stress oder Angst gerät. Der Muskel ist dann blockiert, reagiert mit zu viel Kraft, oder ist völlig schlaff. Es werden daraufhin mögliche Ursachen als Auslöser für diesen Stress gesucht, und schliesslich auch die passenden Lösungen. Diese werden sofort ausgeführt. Das positive Resultat zeigt sich wiederum anhand einer positiven Veränderung am Muskeltonus. Er reagiert wieder 'normal', nachdem Stress und Angst sich gelöst haben. Der Muskel ist wieder in seiner entspannten Kraft. Eine Methode also, die es deinem Kind auch erlaubt, in die Körperwahrnehmung zu kommen, und diesen als Unterstützung nutzen zu lernen.

kleine Helferlein für zu Hause

Ich nutze während den Sitzungen gerne kleine Anker, die dein hochsensibles Kind mit nach Hause nehmen kann. Denn der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Und jede Veränderung ist erst einmal ungewohnt und muss erst in der neuen Handlung integriert werden. Kleine 'denk dran' Anker erleichtern es, auch zu Hause am Ball zu bleiben, und leichter wieder in die erarbeitete Stimmung und Entspannung zu gelangen. 

ab welchem Alter kann mein Kind zu dir kommen?

 ab 6 JAHRE

Die Kinder müssen einverstanden sein, und zu mir kommen wollen und in der Lage sein, ein klein wenig mit zu arbeiten. Natürlich kann ich den kinesiologischen Muskeltest auch an deinem Arm ausüben, wenn es dem Kind zu lange dauert. Jedoch ist es mir immer lieber, mit dem Kind selbst zu arbeiten, damit es auch in die Wahrnehmung des veränderten Körpergefühls kommt. Denn nur so erkennt es den Nutzen unserer gemeinsamen Arbeit. Und nur so kann es auch für sich selbst in die Selbstfürsorge kommen, und weiss, was es in Zukunft für sich tun kann, um diese Erleichterung wieder zu spüren. 

Dein Kind möchte nicht zu mir kommen, oder ist noch zu klein? Du möchtest aber trotzdem etwas tun? 

Dann schau dir meine Angebote für Eltern an,

oder komm zu einem Gespräch vorbei!

Muss ich mein Kind zuerst auf Hochsensibilität testen lassen, ehe wir zu dir kommen können?

 

NEIN!

Hier ist jedes Kind willkommen, dass sensibel und feinfühlig ist. Satrke Gefühle hat, laute Gedanken un,d intensive Körper- sowie Sinneswahrnehmungen und genau damit überfordert ist.

Hochsensibilität ist sowieso keine Krankheit, keine Pathologie, kein psychisches Syndrom oder Symptom. Es Hochsensibilität bescheibt vielmehr eine Art zu sein, eine Art zu fühlen und zu denken. Es beschreibt dich als Menschen. Nicht mehr und nicht weniger. Es sind Talente, die dir bzw deinem Kind in die Wiege gelegt wurden, und die sind wie Werkzeuge. Diese Werkzeuge muss man erst einmal benutzen lernen. Das ist alles...!

darf mein Kind dich vor dem ersten Termin erstmal kennenlernen?

JA KLAR!

Hochsensible Kinder entscheiden Vieles über ihr Bauchgefühl. Dafür müssen sie in die Situation hineingehen können. Kognitives Erklären reicht da nicht. AUsserde machen sich viele hochsensible Kinder viele Gedanken im Vorfeld, sie lieben es vorbereitet zu sein und sind nicht immer offen für Überraschungen. 

hinzu kommt, dass die Bindung, die Sympathie eine enorm wichtige Rolle spielt.

Somit ist es absolut verständlich, dass dein Kind mich und bestimmt auch meine Tiere kennenlernen möchte. Es möchte sehen, wie es bei mir so aussieht, und was es hier bei mir erwartet. 

Gerne gebe ich ihm die Ziet und die Möglichkeit, damit es danach aus freien STücken entscheiden kann, ob es bereit ist, mit mir über seine Herausforderungen zu sprechen und nach Lösungen zu suchen, oder nicht.

Dein hochsensibles Kind braucht Unterstützung,

um 

  • die Hochsensibilität verstehen zu lernen und den Umgang mit ihr zu üben?

  • um sich als feinfühligen Menschen kennen und annehmen zu lernen?

  • um seine Herausforderung oder Krise meistern zu können?

  • um seinen Stress und seine Angst zu reduzieren?

  • um seine unterdrückten Gefühle zu befreien und emotionalen Ballast loszuwerden?

  • um seine Wutanfälle und Gefühlsausbrüche beruhigen zu können?

  • um seinen vollen Kopf wieder frei zu bekommen?

 

Dann ist es hier  genau richtig!

Mein Hund Ogara und ich begleiten es gerne auf seinem Weg. 

Den Fokus lege ich dabei auf die Aneignung von:

Selbstwirksamkeit

Selbsthilfe

Stress- und Angstbewältigung

Sich einer Situation oder einem Gefühl machtlos ausgeliefert zu fühlen, macht unglaublich traurig und ängstlich. Die Kinder fühlen sich in die Enge getrieben, und haben das Gefühl, sich dem ergeben zu müssen.

 

Ein Kreislauf nimmt seinen Lauf...

​Die Kinder kommen mit ihrem Anliegen zu mir. Sie erzählen mir, was sie traurig macht, wütend oder ängstlich. Meist wissen sie nicht, wie sie dieses Gefühl wieder "loswerden" können und nicht selten macht sie dieses Gefühl auch wiederum traurig und ängstlich. Oft fühlen sie sich böse, nicht verstanden oder ungerecht behandelt, was sie auch wiederum traurig macht. Dann schwirrt dieses Gefühl in ihrem Bauch oder Kopf herum, will nicht mehr raus und tut ihnen in Form von Kopf- oder Bauchschmerzen weh. Diese wiederum machen ihnen Angst.

Die Situation beginnt sich im Kreis zu drehen.

 

wir suchen gemeinsam nach Lösungen

Wir gestalten die zu erklimmende Stufe im Prozess so, dass sie nicht überfordert und gelingen kann.

Die Lösung besprechen wir nicht nur, wir probieren sie aus. Das bringt dein Kind nicht nur ins Verständnis, sondern auch ins Körpergefühl. Das Kind entscheidet selbst, ob sich in der Handlung die Lösung als wirksam anfühlt, oder nicht. Wenn nicht, suchen wir weiter. So lange, bis wir etwas haben, das zum Kind und seiner Herausforderung passt. Ich sage immer "hier gibt es kein Richtig und kein Falsch. Wir sind hier nicht in der Schule. Du entscheidest, was sich für dich gut anfühlt und was nicht. Und hier bist du der Chef, nicht ich oder Mama | Papa!" Die Kinder wissen selbst ganz genau, wofür sie eine Lösung brauchen, wo der Schuh drückt. Auch hier ist es mir wichtig, dass das Kind selbst entscheidet, ob es bereit ist, mit mir zu arbeiten. Ich zwinge keinem meinem Hilfe auf. Nur so kann ich sein Vertrauen gewinnen.Darum bitte ich dich als Mutter | Vater, vorher mit deinem Kind zu sprechen und es zu fragen, ob es hier einmal ausprobieren möchte, mit mir nach Lösungen zu suchen.

ich unterstütze dein Kind darin,
Selbstwirksamkeit zu üben und in die Selbsthilfe finden

meine Begleitung ist ohne Druck und Bewertung!

dein Kind ist der Chef, nicht du, nicht ich!

dein Kind entscheidet, wann es wozu bereit bist

und auch wohin es gehen will.

Hier gibt es kein 'du MUSST'

nur ein 'du DARFST' 

Ich BEGLEITE, ich LEITE dein Kind NICHT. 

Es geht den Weg in seinem Tempo.

 

Es gilt fordern JA - überfordern NEIN!

Auch kleine Schritte führen ans Ziel!

Es gibt keinen vordefinierten Ablauf im Prozess.

Ich orientiere mich flexibel an den aktuellen Stand der Dinge. 

Kostenausgleich

Kinesiologie für hochsensible Kinder

ab ca 6 Jahren

 

Kennenlerngespräch

Dauer 30 Minuten

30€

Kinesiologie Sitzung

maximal 1 Stunde

65€ 

das kann ich deinem Kind
als Life Coach und Kinesiologin
nicht bieten

  • Ich bin keine Psychologin, Therapeutin oder Psychoanalytikerin! Ich kann Dein Kind nicht analysieren, kann ihm keine Diagnose oder Therapie geben. Ich bin als Coach und Kinesiologin auch nicht darin ausgebildet zu sehen, wann der Moment da ist, in dem Dein Kind sich in körperlicher oder psychischer Gefahr, gar Lebensgefahr, begibt. In diesem Fall rate ich dringend dazu, einen geeigneten Therapeuten aufzusuchen.​

  • Falls dein Kind suizidale Gedanken haben sollte, ist es hier nicht sicher genug aufgehoben, dann bitte ich Dich, dringend einen geeigneten Therapeuten aufzusuchen.

  • Ich begleite dein Kind, ich leite es nicht. Das heisst, ich kann ihm nicht sagen, was es wann machen soll und was nicht. Ich gebe ihm hier einen Raum, um es für sich selbst herausfinden zu können. 

  • natürlich kann dein Kind neben einer Therapie noch parallel zu mir für eine Prozessbegleitung kommen. Das machen einige Klienten und berichten positiv darüber. Therapeuten und Kinesiologen/ Coaches haben unterschiedliche Herangehensweisen, die sich gegenseitig durchaus bereichern. 

  • Die Begleitende Kinesiologie stellt keine Heilkunde dar und ist kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Sie ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.

  • Hier geht es zu den AGB's

Hochsensibilität Herausforderungen und Lösungen.jpg

wer bin ich?

mein Name ist Kerstin Haag

Ich bin Coach und Kinesiologin, selbst hochsensibel, Mutter und Ehefrau. Ich bin selbst durch meine Feinfühligkeit durch ein tiefes Tal gegangen und kenne die Herausforderungen, die die Hochsensibilität mit sich bringt demnach aus eigener Erfahrung. Heute lebe, liebe und schätze ich meine Empathie.

Gerne begleite ich auch dich dahin, deine Hochsensibilität kennen- und annhemen zu lernen, für ein leichteres Leben!

Blog mit Blickwechsel 

Inspirationen rund um das Thema
Hochsensibilität und seine Welt...

  • Instagram
  • Facebook
  • Youtube

Blickwechsel mit Kerstin

Du möchtest weitere Inspirationen und Blickwechsel für deinen feinfühligen Alltag erhalten?

Dann folge mir über Social Media und sammle wertvolle Momente zum Anhalten und Innehalten.

bottom of page